How To Ensure Bugs Don’t Ruin Your Autumn Camping Experience
Gesunde Lebensweisen

So stellen Sie sicher, dass Bugs Ihr Herbst-Camping-Erlebnis nicht ruinieren

von {{ author }} Emily Jannet an Sep 29, 2022

Mit dem kühleren Herbst- und Winterwetter am Horizont können wir uns zumindest auf ein positives freuen:

Die schrittweise Beseitigung dieser lästigen Campinginsekten.

Es gibt wirklich nichts Schöneres als eine Plage von Mücken und Insekten im Allgemeinen, um einem Campingausflug den Spaß zu nehmen. Leider setzen viele dieser hartnäckigen kleinen Viecher ihren unerbittlichen Angriff bis in den Herbst hinein fort.

Produkt-Spotlight:

Zahnstocher aus Titan mit Schlüsselringhalter

Titan-Zahnstocher für Camping

  • BIOKOMPATIBEL - Titan wird seit den 1940er Jahren sicher in der Zahnheilkunde und im medizinischen Bereich verwendet und gilt aufgrund seiner Korrosionsbeständigkeit durch Körperflüssigkeiten als das biokompatibelste Metall
  • UMWELTFREUNDLICH - Die wiederverwendbare und ressourcenschonende Titanlegierung hält diesen Zahnstocher sauber und langlebig. Kein Fällen von Bäumen oder Plastikmüll mehr, während Sie diese Zahnstocher immer wieder verwenden
  • MULTIFUNKTIONSWERKZEUG - Dieser EDC-Zahnstocher kann auch verwendet werden, um Obst bei Picknicks zu pflücken (berührungslos), SIM-Kartensteckplätze zu öffnen, festsitzende Gegenstände von der Tastatur zu entfernen; Der Halter kann auch kleine Gegenstände aufbewahren und als Schlüsselbund dienen
  • TRAGBAR, LEICHT, LANGLEBIG - Mit einem Gewicht von weniger als 10 g und einer Länge von weniger als 10 cm in der Halterung lässt es sich leicht in der Tasche tragen. Es ist außerdem wasserdicht, rostfrei und ungiftig
  • ÜBERLEGENES PRODUKT & SERVICE - Wir machen keine Abstriche bei unserem Produkt und werden keine Abstriche machen, um Ihnen erstklassigen Service zu bieten

An diesem Punkt werden sie deutlich aggressiver und scheinen nichts anderes im Sinn zu haben, als Chaos für die Camper zu verursachen.

Glücklicherweise ist Großbritannien nicht ganz die gleiche Brutstätte gefährlicher Käfer und Insekten wie manche Orte in Übersee. Lassen Sie jedoch für einen Moment Ihre Wachsamkeit nach und Ihre Pläne könnten leicht von Mücken, Zecken, Wespen, Ameisen und Mücken zunichte gemacht werden.

Glücklicherweise kann Sie ein proaktiver Ansatz zur Vermeidung von Insekten vor den Gefahren dieser ewigen Schädlinge schützen. Konkret sind das die besten Möglichkeiten, um sich im Herbst unterwegs gegen Ungeziefer zu wehren:

  1. Vermeiden Sie nasse oder feuchte Orte

Die überwiegende Mehrheit der Insekten gedeiht an feuchten Orten und in nassen Umgebungen. Insbesondere stehende Tümpel und Teiche sind Anziehungspunkte für Ungeziefer und Insekten, daher ist es am besten, solche Orte vollständig zu meiden. Das Aufstellen des Lagers auf erhöhtem Boden ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die umgebende Oberfläche gut entwässert ist. Das schnell fließende Wasser eines Baches oder Flusses birgt auch ein geringeres Risiko für Insektenplagen als anderswo stilles Wasser.

  1. Tragen Sie langärmlige Kleidung

Der beste Weg, sich vor Bissen und Stichen zu schützen, besteht darin, es Insekten so schwer wie möglich zu machen, überhaupt an Ihre Haut zu gelangen. Unverzichtbar sind daher langärmlige Oberteile und Hosen, die Sie in den kühleren Monaten des Jahres wahrscheinlich ohnehin tragen werden. Kompressionsstrümpfe schützen deine Knöchel auch vor Bissen und Stichen. Für einen zusätzlichen Kick können Sie sogar Kleidung aufheben, die mit Insektenschutzmitteln vorbehandelt wurde, was in einigen Fällen überraschend effektiv sein kann.

  1. Chemische Abwehrmittel vorsichtig verwenden

Hochwirksame Insektenschutzmittel mit einer hohen Konzentration an DEET sind äußerst effektiv, um Insekten in Schach zu halten. Sie müssen jedoch auch sorgfältig und sparsam verwendet werden, da eine längere Exposition gegenüber DEET gesundheitsschädlich sein kann. Darüber hinaus sind einige dieser Produkte extrem leicht entzündlich – selbst ein Funke, der von Feuerstein und Stahl erzeugt wird, könnte ausreichen, um frisch aufgetragenes Insektenschutzmittel zu entzünden, was zu äußerster Vorsicht am Lagerfeuer mahnt.

  1. Leichte Citronella-Sticks

Eine weitere Möglichkeit ist, Citronella-Stäbchen rund um Ihren Campingplatz anzuzünden, die ein wenig wie Räucherstäbchen in Spiralform aussehen. Diese sind oft die erste Verteidigungslinie gegen Mücken, die an Orten wie Südostasien eingesetzt werden, wo die Einheimischen auf ihre Wirksamkeit schwören. Sie können allein oder in Verbindung mit anderen Insektenschutzmitteln verwendet werden, aber auch hier ist Vorsicht geboten, wenn sie zusammen mit brennbaren Sprays verwendet werden.

  1. Schalte das Licht aus

Alle Insekten, die von Ihrem Lagerfeuer angezogen werden, treffen ihren Schöpfer von selbst. Im Gegensatz dazu werden diejenigen, die von künstlichen Lichtern rund um Ihren Campingplatz angezogen werden, hier bleiben und Ihnen das Leben zur Qual machen. Wenn möglich, ist es ratsam, alle nicht unbedingt notwendigen Lichter von der Dämmerung bis zum Morgengrauen auszuschalten. Das heißt, es sei denn, Sie nehmen ein wiederaufladbares Licht, das gleichzeitig als Bug-Zapper dient, was eine Überlegung wert sein könnte.

  1. Versiegeln Sie Ihr Essen

Zu guter Letzt greifen vor allem Wespen und Ameisen alles an, was Sie mit hohem Zuckergehalt herumliegen lassen. Um Ihren Campingplatz für ungebetene Gäste weniger attraktiv zu machen, bewahren Sie Ihre Lebensmittel sicher in einem luftdichten Beutel oder Behälter auf. Oder Sie könnten den umgekehrten Weg gehen und eine rudimentäre Wespenfalle bauen, die nichts anderes als eine Plastikwasserflasche und Ihre bevorzugte zuckerhaltige Substanz erfordert.

Stichworte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.