A Word on Wildfires and Prevention
Gesunde Lebensweisen

Ein Wort zu Waldbränden und Prävention

von {{ author }} Emily Jannet an Aug 25, 2022

Bis vor kurzem wäre die Vorstellung, Waldbrände würden im Vereinigten Königreich zu einem echten Problem werden, weit hergeholt erschienen. Aber da die globale Erwärmung zu einer unglücklichen und unbestreitbaren Realität geworden ist, könnten wir auf eine Zukunft blicken, in der Waldbrände regelmäßig auftreten.

Die Verwüstung, die während der beispiellosen Hitzewelle im Juli im ganzen Land angerichtet wurde, überraschte die gesamte Nation. In mehreren Regionen brachen erstmals Waldbrände aus und hinterließen eine Spur der Verwüstung.

Da sich die Auswirkungen der globalen Erwärmung in Zukunft verschärfen werden, glauben Experten, dass Waldbrände in den wärmeren Monaten des Jahres häufiger auftreten werden. Angesichts der Tatsache, dass Forschungsergebnisse darauf hindeuten, dass etwa 90 % aller Waldbrände von Menschen verursacht werden, kann die Bedeutung eines proaktiven Ansatzes für ihre Prävention nicht genug betont werden.

Natürlich wird die überwiegende Mehrheit der Waldbrände versehentlich ausgelöst. Vergleichsweise wenige Brände werden vorsätzlich gelegt – die meisten resultieren aus fahrlässigem und/oder verantwortungslosem Verhalten.

Angesichts des heißeren Wetters und möglicher Dürren am Horizont fordern Experten die Öffentlichkeit auf, ihren Beitrag zur Sicherheit des Landes zu leisten. Konkret wurden zum Thema Waldbrände und Prävention folgende Tipps und Richtlinien herausgegeben:

  1. Überwachen Sie Wetter- und Dürrebedingungen

Wenn Sie vorhaben, in die Wildnis hinauszufahren, ist es wichtig, das Wetter und die Dürrebedingungen genau im Auge zu behalten. Bei längerer Trockenheit und hohen Temperaturen ist auch die Gefahr eines Waldbrandausbruchs erhöht.

Sie können auch feststellen, dass je nach Wetter- und Dürrebedingungen unterschiedliche Regeln und Vorschriften in Kraft treten können. Beispielsweise können lokale oder nationale Behörden Lagerfeuer oder die Verwendung von Grills im Freien verbieten.

  1. Seien Sie vorsichtig und vernünftig mit Lagerfeuern

Wenn Sie beabsichtigen, ein Lagerfeuer anzuzünden, müssen Sie dies unbedingt an einem offenen Ort und fern von brennbaren Gegenständen tun. Kratzen Sie so viel lose Vegetation wie möglich weg und graben Sie eine Grube für das Feuer direkt in den Boden.

Halten Sie das Feuer so klein wie möglich und lassen Sie es unter keinen Umständen unbeaufsichtigt. Achten Sie auf alles, was sich in der Nähe entzünden könnte, und stellen Sie sicher, dass es gelöscht wird. Wenn du mit deinem Feuer fertig bist, lösche es mit so viel Wasser wie nötig, um es vollständig zu löschen. Danach sollte das restliche Holz mit einem Stock umgerührt werden, bevor es erneut mit einem weiteren Eimer Wasser übergossen wird.

  1. Verwenden Sie Feuersteinwerkzeuge vorsichtig

Feuersteinwerkzeuge und Taschenfeueranzünder können im Allgemeinen großartig sein, um trockenen Zunder in ein prasselndes Lagerfeuer zu verwandeln. Die Funken, die sie erzeugen, könnten jedoch auch versehentlich etwas in der Nähe anzünden, auf dem sie landen.

Genauso wie bei der Verwendung von Feuerzeugen und Streichhölzern sollte auch bei der Verwendung von Feuersteinwerkzeugen jeglicher Art Vorsicht walten. Wenn möglich, üben Sie vor Ihrer Reise das Anzünden eines Feuers mit Ihren bevorzugten Feuersteinwerkzeugen, damit Sie wissen, wie Sie die Arbeit sicher erledigen können.

  1. Halten Sie Fahrzeuge von trockenem Gras fern

Wenn Sie vorhaben, ein Auto oder Wohnmobil mitzunehmen, fahren Sie niemals damit oder lassen Sie den Motor auf trockenem Gras laufen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass bestimmte Motorkomponenten und der Auspuff eines Autos leicht Temperaturen erreichen können, die hoch genug sind, um einen Brand zu verursachen.

Um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug in gutem Betriebszustand ist, halten Sie es so weit wie möglich von brennbaren Gegenständen entfernt.

  1. Alarmieren Sie sofort die Behörden

Schließlich sollte alles, was mehr als ein rudimentäres Feuer von geringer Größe ist, das Sie leicht bekämpfen können, als Notfall behandelt werden. Wenn Sie auf ein Lauffeuer jeglicher Größe stoßen, ist es wichtig, sofort die Behörden zu alarmieren.

Die Geschwindigkeit, mit der sich Waldbrände ausbreiten können, ist einfach erstaunlich. Riskieren Sie nicht Ihre eigene Gesundheit und Sicherheit – melden Sie das Feuer und verlassen Sie sofort den Bereich.

Produkt-Spotlight:

Laute Sicherheitspfeife mit Paracord-Lanyard – wasserdicht, Edelstahl

Sicherheitspfeife für den Außenbereich mit Paracord-Lanyard

  • DOPPELTE SCHLÄUCHE: Super laute, wasserdichte Notfallpfeife, die weniger Anstrengung erfordert, um zu blasen und einen hochfrequenten, knackigen Klang zu erzeugen, der auf große Entfernungen zu hören ist
  • SCHLÜSSELANHÄNGER & PARACORD-LANYARD ENTHALTEN: Jede Pfeife wird mit einem hochwertigen Paracord-Lanyard sowie einem Schlüsselanhänger-Ring geliefert – Sie können es um den Hals tragen, in Ihrer Tasche oder an Ihrem Rucksack befestigen
  • LANGLEBIG & TRAGBAR: Preisgekröntes Design aus Edelstahl, wiegt weniger als 40 g und ist leicht, sehr klein und einfach zu tragen
  • WITTERUNGSBESTÄNDIG: Hervorragendes Luftstromdesign – kann bei jedem Wetter zum Campen, Bootfahren, Wandern, Jagen, Angeln, Outdoor-Trainingsaktivitäten, Hundeausführen, Trainer, Schiedsrichter, Rettungsschwimmer, Selbstverteidigung, Bushcraft, Überleben, Rettung, Sport verwendet werden. Notsignale, Kojotenabwehr
Stichworte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.